Aktuelle Corona Inzidenz von Äquatorialguinea

​letzte Aktualisierung

Die aktuelle Corona 7-Tage-Inzidenz von Äquatorialguinea 🇬🇶 (Int.: Equatorial Guinea) liegt bei 0,4 (An­zahl der bin­nen der letz­ten Woche ge­mel­deten Neu­in­fek­tio­nen je 100.000 Ein­woh­ner) und ist ge­gen­über der Vor­woche stark rück­läufig. Aus­führ­liche COVID-19 Zah­len und Sta­tis­ti­ken im wei­teren Verlauf…

  • Sieben-Tage-Inzidenz: 0,4 6 Neuinfektionen
  • Anzahl der Infektionen: 17.012 Infektionsrate: 1,041 %
  • Anzahl der Todesfälle: 183 Letalitätsrate: 1,076 %
  • R-Wert: 0,577-Tage-R-Wert
  • Erstimpfungen: 270.109 Impfquote: 16,526 %
  • grundimmunisiert: 214.032 Impfquote: 13,095 %
  • Booster-Impfungen: 4.597 Impfquote: 0,281 %
  • Inzidenz unter 100 seit: 790 Tage oberhalb zuletzt am 01.08.2020
  • aktuelle Tendenz: −60,0 % Neuinfektionen ggü. Vorwoche

Verlauf der COVID-19 7-Tage-Inzidenz für Äquatorialguinea

Verlauf der COVID-19 7-Tage-Inzidenz in Äquatorialguinea255075100125150Mär. '20Apr. '20Mai '20Jun. '20Jul. '20Aug. '20Sep. '20Okt. '20Nov. '20Dez. '20Jan. '21Feb. '21Mär. '21Apr. '21Mai '21Jun. '21Jul. '21Aug. '21Sep. '21Okt. '21Nov. '21Dez. '21Jan. '22Feb. '22Mär. '22Apr. '22Mai '22Jun. '22Jul. '22Aug. '22Sep. '22

COVID-19 Infektionen im Verlauf

Verlauf der COVID-19 Infektionen in Äquatorialguinea3.0006.0009.00012.00015.00018.000 Mär. '20Apr. '20Mai '20Jun. '20Jul. '20Aug. '20Sep. '20Okt. '20Nov. '20Dez. '20Jan. '21Feb. '21Mär. '21Apr. '21Mai '21Jun. '21Jul. '21Aug. '21Sep. '21Okt. '21Nov. '21Dez. '21Jan. '22Feb. '22Mär. '22Apr. '22Mai '22Jun. '22Jul. '22Aug. '22Sep. '22

COVID-19 Todesfälle im Verlauf

Verlauf der COVID-19 Todesfälle in Äquatorialguinea4080120160200240 Mär. '20Apr. '20Mai '20Jun. '20Jul. '20Aug. '20Sep. '20Okt. '20Nov. '20Dez. '20Jan. '21Feb. '21Mär. '21Apr. '21Mai '21Jun. '21Jul. '21Aug. '21Sep. '21Okt. '21Nov. '21Dez. '21Jan. '22Feb. '22Mär. '22Apr. '22Mai '22Jun. '22Jul. '22Aug. '22Sep. '22

Informationen zur Infektionslage

Bisher wurden für Äquatorialguinea ins­ge­samt 17.012 COVID-19-Infek­tio­nen er­fasst (Stand: 30.09.2022). Dies ent­spricht einer Infek­tions­rate von 1,04 Pro­zent. Mit 183 Todes­fällen liegt die Let­a­li­täts­rate bei 1,08 Pro­zent.

Binnen der letzten Melde­woche wurden 6 Neu­in­fek­tio­nen ge­zählt. Daraus er­gibt sich die aktu­elle 7-Tage-Inzi­denz von 0,4 (An­zahl der Neu­er­kran­kun­gen je 100.000 Einwohner). Ein­schließ­lich aller Nach­mel­dun­gen, lag diese zu­letzt am 8. Juni 2022 auf Höhe des heu­ti­gen Wertes. Im Ver­lauf der letz­ten sie­ben Kalen­der­tage be­wegte sich die SARS-CoV-2-I­nzi­denz (ohne Nach­mel­dun­gen) zwi­schen 0 und 2.

Äquatorialguinea hat den ersten Corona-Fall am 16. März 2020 ge­mel­det. Mit einer Inzi­denz von 124,7 hatte die Pan­de­mie am 1. August 2020 ihren Höchst­stand er­reicht. An ins­ge­samt einem Tag lag der Inzi­denz­wert bei über 100. Zu­letzt am 1. August 2020. Die 250er-Marke hat der Inzi­denz­wert bis­her noch nie erreicht.

Corona-Schutzimpfung

Die Corona-Schutzimpfung ebnet den Weg aus der welt­weiten Pan­de­mie. Äquatorialguinea verzeichnet bereits 270,1 Tsd. COVID-19-Erst­impf­ungen. Dies ent­spricht einer Erst­impf­quote von 16,5 Pro­zent. Voll­stän­dig gegen den Corona­virus SARS-CoV-2 ge­impft sind 214 Tsd., also 13,1 Pro­zent der Äqua­to­rial­qui­neerer. Außer­dem wur­den auch 4,6 Tsd. Auf­frischun­gen ge­spritzt, was einer Boos­ter­quote von 0,3 Pro­zent ent­spricht.

Über Äquatorialguinea (Equatorial Guinea) 🇬🇶

Die Republik Äquatorialguinea ist ein Staat in Subsahara-Afrika. Der Festlandteil des Staates grenzt im Norden an Kamerun, im Süden und Osten an Gabun und im Westen an den Golf von Guinea; die Hauptstadt Malabo befindet sich auf der nordwestlich gelegenen Insel Bioko. Der südlichste Teil des Staatsgebietes, die Insel Annobón, liegt 156 Kilometer südlich des Äquators, der Rest nördlich davon.

Die staatstragende Bevölkerungsgruppe der ehemaligen spanischen Kolonie sind die Fang, eine marginalisierte Minderheit sind die Bubi. Das Land ist besonders entlang der Küstengebiete reich an Erdölvorkommen, deren Einnahmen allerdings nur einer kleinen (politisch einflussreichen) Elite zugutekommen. Vor allem deshalb ist die Armutsquote hoch.

Bei der Be­rech­nung der Wochen­inzi­denz für Äquatorialguinea wird von einer Be­völ­ke­rung i. H. v. 1.634.466 Ein­woh­nern aus­ge­gan­gen. Für ein ver­gleich­ba­res Er­geb­nis, gilt diese Zahl über das je­wei­lige Pan­de­mie­jahr hin­weg als fixe Konstante.

Quellen:
  1. Vgl. Äquatorialguinea, in: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie, [online] de.wikipedia.org [18.02.2022]
  2. Vgl. World Population Prospects 2020, in: United Nations, Department of Economic and Social Affairs, 2020, [online] population.un.org [29.11.2021]
  1. Falldaten weltweit: Our World in Data, CC BY 4.0
  2. Impfdaten weltweit: Mathieu, E., Ritchie, H., Ortiz-Ospina, E. et al. A global database of COVID-19 vaccinations. Nat Hum Behav (2021), doi: 10.1038/s41562-021-01122-8
  3. Testdaten weltweit: Hasell, J., Mathieu, E., Beltekian, D. et al. A cross-country database of COVID-19 testing. Sci Data 7, 345 (2020), doi: 10.1038/s41597-020-00688-8