Aktuelle Corona Inzidenz von Costa Rica

​letzte Aktualisierung

Die aktuelle Corona 7-Tage-Inzidenz von Costa Rica 🇨🇷 liegt bei 73,4 (An­zahl der bin­nen der letz­ten Woche ge­mel­deten Neu­in­fek­tio­nen je 100.000 Ein­woh­ner) und ist ge­gen­über der Vor­woche stark rück­läufig. Aus­führ­liche COVID-19 Zah­len und Sta­tis­ti­ken im wei­teren Verlauf…

  • Sieben-Tage-Inzidenz: 73,4 3.805 Neuinfektionen
  • Anzahl der Infektionen: 1.186.176 Infektionsrate: 22,895 %
  • Anzahl der Todesfälle: 9.158 Letalitätsrate: 0,772 %
  • Erstimpfungen: 4.605.172 Impfquote: 88,889 %
  • grundimmunisiert: 4.314.443 Impfquote: 83,277 %
  • Booster-Impfungen: 2.832.234 Impfquote: 54,668 %
  • Inzidenz unter 100 seit: 7 Tage oberhalb zuletzt am 25.01.2023
  • aktuelle Tendenz: −64,0 % Neuinfektionen ggü. Vorwoche

Verlauf der COVID-19 7-Tage-Inzidenz für Costa Rica

Verlauf der COVID-19 7-Tage-Inzidenz in Costa Rica4008001.2001.6002.0002.400Mär. '20Apr. '20Mai '20Jun. '20Jul. '20Aug. '20Sep. '20Okt. '20Nov. '20Dez. '20Jan. '21Feb. '21Mär. '21Apr. '21Mai '21Jun. '21Jul. '21Aug. '21Sep. '21Okt. '21Nov. '21Dez. '21Jan. '22Feb. '22Mär. '22Apr. '22Mai '22Jun. '22Jul. '22Aug. '22Sep. '22Okt. '22Nov. '22Dez. '22Jan. '23Feb. '23

COVID-19 Infektionen im Verlauf

Verlauf der COVID-19 Infektionen in Costa Rica200.000400.000600.000800.0001.000.0001.200.000 Mär. '20Apr. '20Mai '20Jun. '20Jul. '20Aug. '20Sep. '20Okt. '20Nov. '20Dez. '20Jan. '21Feb. '21Mär. '21Apr. '21Mai '21Jun. '21Jul. '21Aug. '21Sep. '21Okt. '21Nov. '21Dez. '21Jan. '22Feb. '22Mär. '22Apr. '22Mai '22Jun. '22Jul. '22Aug. '22Sep. '22Okt. '22Nov. '22Dez. '22Jan. '23Feb. '23

COVID-19 Todesfälle im Verlauf

Verlauf der COVID-19 Todesfälle in Costa Rica2.0004.0006.0008.00010.00012.000 Mär. '20Apr. '20Mai '20Jun. '20Jul. '20Aug. '20Sep. '20Okt. '20Nov. '20Dez. '20Jan. '21Feb. '21Mär. '21Apr. '21Mai '21Jun. '21Jul. '21Aug. '21Sep. '21Okt. '21Nov. '21Dez. '21Jan. '22Feb. '22Mär. '22Apr. '22Mai '22Jun. '22Jul. '22Aug. '22Sep. '22Okt. '22Nov. '22Dez. '22Jan. '23Feb. '23

Informationen zur Infektionslage

Bisher wurden für Costa Rica ins­ge­samt 1.186.176 COVID-19-Infek­tio­nen er­fasst (Stand: 01.02.2023). Dies ent­spricht einer Infek­tions­rate von 22,90 Pro­zent. Mit 9.158 Todes­fällen liegt die Let­a­li­täts­rate bei 0,77 Pro­zent.

Binnen der letzten Melde­woche wurden 3.805 Neu­in­fek­tio­nen ge­zählt. Daraus er­gibt sich die aktu­elle 7-Tage-Inzi­denz von 73,4 (An­zahl der Neu­er­kran­kun­gen je 100.000 Einwohner). Ein­schließ­lich aller Nach­mel­dun­gen, lag diese zu­letzt am 17. Dezem­ber 2022 unter­halb des heu­ti­gen Wertes.

Costa Rica hat den ersten Corona-Fall am 7. März 2020 ge­mel­det. Mit einer Inzi­denz von 2.382,6 hatte die Pan­de­mie am 27. Juli 2022 ihren Höchst­stand er­reicht. An ins­ge­samt 494 Tagen lag der Inzi­denz­wert bei über 100. Zu­letzt am 25. Januar 2023. Die 50er-Schwelle ist seit dem 1. Dezem­ber 2022 überschritten.

Corona-Schutzimpfung

Die Corona-Schutzimpfung ebnet den Weg aus der welt­weiten Pan­de­mie. Costa Rica verzeichnet bereits 4,6 Mio. COVID-19-Erst­impf­ungen. Dies ent­spricht einer Erst­impf­quote von 88,9 Pro­zent. Voll­stän­dig gegen den Corona­virus SARS-CoV-2 ge­impft sind 4,3 Mio., also 83,3 Pro­zent der Costa Rica­ner. Außer­dem wur­den auch 2,8 Mio. Auf­frischun­gen ge­spritzt, was einer Boos­ter­quote von 54,7 Pro­zent ent­spricht.

Über Costa Rica 🇨🇷

Costa Rica (spanisch für „reiche Küste“; deutsch früher auch Kostarika) ist ein Staat in Zentralamerika, der im Norden an Nicaragua und im Süden an Panama grenzt. Im Osten ist er durch die Karibik und im Westen durch den Pazifik begrenzt.

Das Land gilt als eines der fortschrittlichsten Lateinamerikas. So wurde die Armee bereits 1948 zugunsten der Förderung von Bildungs- und Gesundheitsprogrammen abgeschafft, das Land gewinnt knapp 100 Prozent seines Strombedarfs aus regenerativen Quellen und der Ökotourismus wird stark gefördert. Rund 27 Prozent der Landesfläche stehen unter Naturschutz.

Im internationalen Vergleich zeichnet sich Costa Rica durch eine erfolgreiche politische und wirtschaftliche Transformation aus. Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern der Region ist es seit den 1950er Jahren eine stabile Demokratie und blieb durch frühzeitige sozialpolitische Maßnahmen von der in Lateinamerika des 20. Jahrhunderts weit verbreiteten Problematik der sozialen Unruhen, Bürgerkriege und Diktaturen verschont. Angesichts damaliger bewaffneter Konflikte in benachbarten Ländern erklärte es 1983 seine „dauerhafte und aktive unbewaffnete Neutralität“ und wird auch als „die Schweiz Zentralamerikas“ bezeichnet.

Bei der Be­rech­nung der Wochen­inzi­denz für Costa Rica wird von einer Be­völ­ke­rung i. H. v. 5.180.836 Ein­woh­nern aus­ge­gan­gen. Für ein ver­gleich­ba­res Er­geb­nis, gilt diese Zahl über das je­wei­lige Pan­de­mie­jahr hin­weg als fixe Konstante.

Quellen:
  1. Vgl. Costa Rica, in: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie, [online] de.wikipedia.org [18.02.2022]
  2. Vgl. World Population Prospects 2022, in: United Nations, Department of Economic and Social Affairs, 2022, [online] population.un.org [23.11.2022]
  1. Falldaten weltweit: Our World in Data, CC BY 4.0
  2. Impfdaten weltweit: Mathieu, E., Ritchie, H., Ortiz-Ospina, E. et al. A global database of COVID-19 vaccinations. Nat Hum Behav (2021), doi: 10.1038/s41562-021-01122-8
  3. Testdaten weltweit: Hasell, J., Mathieu, E., Beltekian, D. et al. A cross-country database of COVID-19 testing. Sci Data 7, 345 (2020), doi: 10.1038/s41597-020-00688-8